Drucken

Lausanne und seine Flüsse

Ausgehend vom „Place de la Riponne" zum „Place de la Palud », zur Kathedrale und schliesslich der « Cité » werden den Schülern die wichtigsten topographischen und historischen Begebenheiten des Stadtkerns erklärt:

  • Die heute kanalisierte und überdeckten Flüsse „ Louve" und „Flon";
  • die zerklüftete Landschaft der Altstadt und ihre vielen Treppen;
  • die zahlreichen Brunnen der Altstadt.
  • Dauer : ca. 1 ¼ Stunden.

Für Schüler der 5. und 6. Stufe (9 bis 11 Jahre alt).

Ganzes Jahr ausser an Sonn- und Feiertagen und sofern ein Führer verfügbar ist.

Retour [8/8] Et si on jouait aux détectives ? nächster Beitrag